Konzept und Ablauf
 
 
Allgemeines
HOLZ & BLECH ermöglicht lebendige Einblicke in die Linzer Geschichte und auch in die der Blasmusik. An den hier gezeigten Stationen werden im historischen Kontext zeitgenössische Originalkompositionen mit optischem Regiekonzept umgesetzt.
Zu Fuß und mit Bussen können Sie die Reise durch die Zeit auch räumlich nachvollziehen.
 
Der Ablauf
Ihre musikalische Zeitreise beginnt am Linzer Hauptplatz.
Guides erwarten Sie jeweils eine halbe Stunde vor der Startzeit mit Schildern A, B, C oder D und gehen gemeinsam mit Ihnen zur ersten Station, dem Linzer Schloss.
Dabei beantworten sie Ihnen gerne auch historische Fragen zu Linz.
Nach jeder Aufführung von ca. 10 Minuten treten Sie, begleitet von Ihren Guides, die Reise zur nächsten Stationan.
Der Weg zum Pfarrplatz und zum Ursulinenhof wird jeweils zu Fuß beschritten.
Alle weiteren Stationen erreichen Sie ebenfalls barrierefrei (Green Event) mit den neuen gasbetriebenen Bussen der Linz AG.
Sobald alle 4 Gruppen am Ende ihrer zweistündigen Zeitreise wieder im Linzer Schloss eingetroffen sind, beginnt das Abschlusskonzert.
An jedem Wochenende wird ein Auftragswerk der jungen KomponistInnen von einem der führenden Blasorchester Oberösterreichs uraufgeführt.
 
 






Impressum  Hermann Miesbauer, Flößerstrasse 7, A - 4644 Scharnstein
email: hermann.miesbauer@ooe-gv.at