Gunter Waldek
 
1953 in Linz geboren, erhielt seine Ausbildung am Linzer Bruckner-Konservatorium und an der Hochschule "Mozarteum" Salzburg. Im Herbst 1982 übernahm Gunter Waldek die Kompositions- und Theorieklasse am Bruckner-Konservatorium Linz. Einige seiner Schüler sind als Komponisten der jungen Generation bereits selbst an namhafter Stelle im österreichischen Kulturleben sowie im Ausland tätig (Christoph Herndler, Thomas Doss, Helmut Rogl, Judith Unterpertinger u.a.). Ab 1990 stellvertretender Direktor, 2004 - 2008 Vizerektor der Bruckner-Uni. Habilitation zum Univ.Prof. für Komposition im Herbst 2004. Seit 1980 trat Gunter Waldek mit über 120 Kompositionen an die Öffentlichkeit; viele davon wurden mit Preisen ausgezeichnet, von Rundfunk und Fernsehen gesendet oder auf Tonträgern veröffentlicht.
OÖ. Landeskulturpreis 1994, Förderungspreis des Bundesministeriums 1996 u.a. Kompositionen u. a. für das Bruckner-Orchester, das Mozarteum-Orchester, das Philharmonische Orchester Zagreb, das Landestheater Linz, "wien modern" und "Harmonices mundi". In den letzten Jahren liegt ein deutlicher Schwerpunkt auf Vokalmusik in unterschiedlichsten Besetzungen






Impressum  Hermann Miesbauer, Flößerstrasse 7, A - 4644 Scharnstein
email: hermann.miesbauer@ooe-gv.at