Regie
 
Dr. Gerhard Pirner
Geschäftsführer der Pirner&Hofer Kultur GmbH in Scharnstein
Studium der Kommunikationswissenschaft in München und Salzburg
1984 - 1988: Mitarbeiter beim Bayerischen Rundfunk und Referent der Fernsehdirektion
1988 - 1990: Programmchef und Leiter Public Relations bei Pro 7
1990 - 1999: Geschäftsführer und Gesellschafter TEXT + BILD Medienproduktion Gmbh in München; Produktion von Dokumentarfilmen und Talksendungen für öffentlich-rechtliche und private Sender
seit 1999 freier Filmproduzent, Ausstellungsmacher und Regisseur für multimediale Inszenierungen

 
 
Rolf Zavelberg
1959 in Bonn geboren, lebt in Köln.
1994 gründete er die Agentur "Aktivraum", um sich und anderen Raum zu schaffen zur Verwirklichung künstlerischer Projekte.
Er veranstaltet bzw. realisiert Konzerte, die sich meist den gängigen Einordnungen
entziehen und in die Elemente des Jazz, der Klassik und der zeitgenossischen Musik
einfließen.
Der erste Schritt seiner künstlerischen Arbeit ist dabei, die Räume unter Nutzung ihrer jeweiligen Eigenart zu "stimmen", damit sich Künstler und Publikum gleichermaßen wohl fühlen.
Dazu nützt er vor allem Licht und unter anderem eigene Gemälde (meist Acryl oder Mischtechnik auf Leinwand) sowie Objekte.
Für Rolf Zavelberg gilt es zunächst immer, die Gegebenheiten eines Ortes zu erfassen, anzunehmen und dafür eine Gesamtkonzeption zu entwickeln. Das beinhaltet die Auswahl von Musik, die den klanglichen Voraussetzungen und dem Ambiente des Ortes entspricht. Das Ziel ist, die Wünsche des Veranstalters mit den Möglichkeiten des Raumes und den künstlerischen Ansprüchen in Einklang zu bringen.
Er arbeitet seit Jahren sehr intensiv mit Markus Stockhausen zusammen, der mit seiner Kompetenz den musikalischen Part der Veranstaltungen schafft und prägt.
Rolf Zavelberg ist bereits seit einigen Jahren sein Manager. Alleine, mit Markus Stockhausen und mit anderen Künstlern realisierte er Projekte in so unterschiedlichen Räumen wie in Kirchen verschiedenster Größen, einem neu gebauten Abwasserkanal, einem Industriemuseum, in Konzertsälen oder unter freiem Himmel.
Rolf Zavelberg gestaltet große und kleine Bühnen für Konzerte und Lesungen mit unterschiedlichen Besetzungen, schafft Installationen und immer wieder Inszenierungen, bei denen er mit Licht die Musik live aufgreift und in Bilder umsetzt. Einer der Höhepunkte war die Mitwirkung an der Konzeption und Aufführung von "Abendglühen für Solotrompete und Posaunenchore", das Markus Stockhausen eigens für den Eröffnungsabend des evangelischen Kirchentags 2007 in Köln komponiert hatte. Auf sechs Positionen beiderseits des Rheins verteilt spielten 1800 Blechbläser. Darüber erklang Markus Stockhausens Solotrompete. Wegen der Dimensionen des Veranstaltungsgeländes (ca. 200.000 Besucher) war die Realisation auch eine technische Herausforderung.
 
 
 
 
 






Impressum  Hermann Miesbauer, Flößerstrasse 7, A - 4644 Scharnstein
email: hermann.miesbauer@ooe-gv.at